Schnarchtherapie

Schnarchen macht nicht nur einsam, sondern schadet auch der eigenen Gesundheit. Leiden Sie etwa unter nächtlicher Unruhe, Tagesmüdigkeit, verminderter Leistungsfähigkeit, Kopfschmerz oder Konzentrationsmangel ?
All dieses kann ein Anzeichen einer Schlafstörung sein, hörbar durch kräftiges Schnarchen.

Mehr als 50 % der Bevölkerung schnarchen regelmäßig. Beim Schnarchen unterscheidet man das Schnarchen ohne Atemaussetzer, vom weitaus gefährlicheren Schnarchen mit mehreren Atemaussetzern (Apnoen) pro Stunde.
In Zusammenarbeit mit einem Schlafmediziner kann das Schnarchen genauestens analysiert werden.

Die Schnarchschiene (Unterkieferprotrusionsschiene) kann eine geeignete Therapie sein, um Ihr Schnarchen zu beseitigen und Ihnen und Ihrem Partner wieder einen gesunden Schlaf zu gewährleisten.