Zahnfarbene Füllungen

Karies oder traumatisch bedingter Zahnhartsubstanzverlust macht den  Einsatz von Füllungsmaterialien notwendig. Bei der Auswahl des passenden Werkstoffes  spielt die Größe der Kavität (der Defekt), die Belastung durch das Kauen, der allgemeine Gesundheitszustand, sowie die ästhetischen Bedürfnisse des Patienten eine wichtige Rolle. 

Als ästhetisch ansprechende zahnfarbene Alternative zum silbergrauen Amalgam bieten wir Ihnen in unserer amalgamfreien Praxis

  • plastokeramische Füllungen (Kunststoffkeramik mit über 80% Keramikpartikeln)
  • laborgefertigte Keramikinlays
  • laborgefertigte Goldinlays