Wurzelkanalbehandlung

Die herkömmliche Wurzelkanalbehandlung wird durch die Laserbehandlung ergänzt. Die Aufbereitung des Wurzelkanals muss immer noch mit den bewährten Methoden durchgeführt werden. Das Laserlicht, das mit einem dünnen Lichtleiter in den Wurzelkanal eingebracht wird, verdampft noch verbliebene Nervenreste und tötet im Wurzelkanal vorhandene Mikroorganismen ab.

Die gereinigten Wurzelkanäle lassen sich sehr gut mit dem Laser trocknen. Das ist wichtig, um sie zum Abschluss dicht befüllen zu können, so dass Bakterien nicht mehr eindringen können.  Die Lasertechnik macht die moderne Wurzelkanalbehandlung nicht nur einfacher, sondern deutlich sicherer und erhöht das Erfolgsergebnis erheblich.