Parodontalerkrankungen - Emundo

Der Laser ergänzt die normale Parodontose-Behandlung. Durch den sehr feinen Lichtstrahl kann am Ende der Säuberung und Glättung in den Zahnfleischtaschen eine zusätzliche Desinfektion durchgeführt werden, dabei werden die eventuell noch vorhandenen gefährlichen Parodontose-Bakterien abgetötet. Dies erhöht die Erfolgswahrscheinlichkeit der Behandlung erheblich. Auf die Gabe von Antibiotika können wir auf diese Weise weitestgehend verzichten.