Form-, Farb- und Stellungskorrekturen

Die ästhetische Zahnkorrektur (Form oder Farbe) kann mittels hauchdünner Keramikschalen, so genannten Veneers, erfolgen.  

Ein Spezialkleber garantiert deren dauerhaften Sitz. Aus unansehnlichen Füllungen und ungünstigen Zahnformen entstehen strahlend weiße Zähne in ihrer natürlichen Schönheit.

Die Behandlung erfolgt in nur zwei Schritten.

In der ersten Sitzung werden die Zähne für die Aufnahme der Veneers vorbereitet und, wenn erforderlich, der notwendige Platz für die dünnen Keramikschalen geschaffen. Nach einer Präzisionsabformung werden die Zähne mit einem Provisorium geschützt.

Anschließend kann im zahntechnischen Labor mit der Herstellung der individuell geschichteten Vollkeramik begonnen werden.

In einer zweiten Sitzung muss lediglich das Anpassen und Einsetzen der Veneers erfolgen - der leichte Weg zu schönen Zähnen.