Beratung während der Schwangerschaft

Aufgrund der Hormonumstellung in der Schwangerschaft kann sich Ihr Zahnfleisch leichter entzünden. Bleibt diese Erkrankung unbehandelt, so erhöht sich das Risiko für eine Frühgeburt. Schützen sie daher Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne mit einer  professionellen Zahnreinigung und lassen Sie sich von uns beraten. Wir geben Ihnen gerne Hinweise zur optimalen Mundhygiene und zum richtigen Umgang mit der Übelkeit, so dass Ihre Zähne nicht von der Säure angegriffen  werden. Wussten Sie, dass Karies ansteckend ist und Sie die Karies auslösenden Bakterien auf Ihr Kind übertragen können? Besuchen Sie daher unsere Praxis schon vor einer geplanten Schwangerschaft, damit wir Ihren Zahnstatus kontrollieren und vorhandene kariöse Läsionen rechtzeitig sanieren können. Wir empfehlen  werdenden Müttern eine Kariesrisikobestimmung mittels Speicheltest, um eine eventuell erhöhte Bakterienzahl rechtzeitig zu reduzieren und somit das Übertragungsrisiko auf das Kind zu minimieren. So sichern wir, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft ohne Schmerzmittel, Röntgenbilder und lokalen Betäubungen auskommen.
Und Sie unterstützen Ihr Kind bei einem gesunden Start in das Leben.

Gerne händigen wir Ihnen auch einen Kinderpass aus, der zahlreiche Ratschläge zur Gesunderhaltung der Milch- und bleibenden Zähne bereithält und Sie an alle anstehenden Kontrolltermine für Ihr Kind erinnert.